Liebe Freunde und Freundinnen, 

Herzlich Willkommen (und hoffentlich gut gelandet) in unserem neuen Jahr 2020 und zugleich in einem neuen Jahrzehnt, auf das viele hoffnungsvoll schauen. Und viele fragen: „Was wird mir das Neue Jahr bringen?“  Aber nein, das neue Jahr ist kein Weihnachtsmann und kein Amazon. Wie wäre es mit: „Was werde ich und was werden WIR dem neuen Jahr, dem Leben und der Gemeinschaft bringen? Was für eine Welt werden wir in uns und außerhalb von uns erschaffen?“

Und noch konkreter: Wer willst DU sein im neuen Jahr? Mit welch grundlegender Haltung, mit welchem Bewusstsein willst du in deinen Gemeinschaften wirken: in deiner Partner-Gemeinschaft, in der Gemeinschaft deiner Herkunftsfamilie, deiner Nachbarschaft, deiner Firma, deiner Abteilung – und in die Gemeinschaft mit dir selbst? Wirst du der sein, der sein Herz offenhält für all die, die aus der Unzufriedenheit mit sich selbst noch schimpfen, klagen und verurteilen? Oder wirst du dein Herz offen halten für die Liebe und das Mitgefühl? 

Das alte Zeitalter, das im Zeichen der TRENNUNG stand, ist dabei, sich mit viel Getöse zu verabschieden. So wie wir uns von uns selbst getrennt und uns selbst verloren haben, so haben wir uns von unseren Mitmenschen getrennt. Wir haben das Wichtigste vergessen: wir haben vergessen, wer wir sind und wie wunderbar machtvoll die LIEBE ist, die in uns darauf wartet, gelebt zu werden.

Das neue Zeitalter ist das der Wiederverbindung zur GEMEINSCHAFT und es fällt nicht einfach von oben auf uns herab. Nein, es entsteht durch die Liebe des einzelnen Menschen – durch DICH; es entsteht in kleinen, leisen Schritten in den Herzen vieler Menschen. 

Halte dein Herz offen im neuen Jahr für das Fließen deiner Liebe, für deine Verbundenheit mit dem Leben selbst. Liebe dieses dein Leben und lebe deine Liebe und dein Lieben. Vertraue darauf, dass jeder Gedanke, jedes Wort und jede Handlung der Liebe unendlich vervielfacht wird durch die hohe Schwingung, in der wir mit der Erde jetzt schwingen.

In der Jahresbotschaft 2020 wie in der Januarbotschaft vertieft die Geistige Welt diese Gedanken und macht Mut und Hoffnung auf ein höchst segenreiches neues Jahr und Jahrzehnt. Das Kernmotto der Jahresbotschaft: „Zieh jetzt neu ein in dein Leben!“

Mit den besten Segenswünschen für dich und deinen Weg hin zu dir im neuen Jahr 2020,

Dein Robert Betz