Robert's aktueller Brief

Jeden Monat neu werden hier die aktuellen Briefe und Botschaften von Robert an die Leser, auch zum downloaden, zur Verfügung gestellt.

Diese Texte können ohne gesonderte Genehmigung vervielfältigt und weitergegeben werden, ohne sie zu verändern oder zu kürzen. Bitte jedoch jeweils den Quellenhinweis angeben.

Liebe Freunde und Freundinnen, sehr geehrte Damen und Herren,

er September ist ein Monat, der – wie die Geistige Welt in ihrer Monatsbotschaft sagt – oft sehr unterschätzt wird. „Er ist so ein bisschen wie ein auslaufender August und ein reinlaufender Oktober. Irrt euch nicht mit dem September 2018. Unterschätzt ihn nicht. Er hat eine elementare Kraft, da er in sich den Sieg der Dinge hat, an denen ihr gerade arbeitet. Er ist ein zusammenfassender Monat. Er ist ein Monat der gut beachtet werden sollte. …. Es ist Friedensernte nach diesem wahren Sommer. Aber nur für den, der den Frieden in seinem Herzen hat."

Nach diesem so herrlichen Sommer der großen Ernte und Fülle der Früchte, des energetischen Aufladens kommt ein Herbst/Winter, in dem die Wege der Menschen auseinander gehen werden. Jeder entscheidet sich jetzt an diesem Scheideweg: Gehe ich den Weg des Unfriedens, übernehme ich meine Verantwortung für den Unfrieden und die Unzufriedenheit in mir? Oder will ich weiter in Gram und Groll, in der Wut und Unzufriedenheit, im Schuld verteilen und Opfer spielen stecken bleiben...

Robert Betz über die Liebe