Liebe Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Euch herzlich ein, hier in meinem Gästebuch Eure Meinung und vor allem Eure Erfahrungen, die Ihr vielleicht schon mit den Inhalten meiner Arbeit und der Arbeit der Seminarleiter, Therapeuten und Coaches gemacht haben, mit anderen Menschen zu teilen.

Euer

17. September 2007

Michaela Popp


Lieber Robert,
noch einmal von ganzem Herzen „Danke“ für diese wundervollen Tage auf Lesbos. Begleitet durch dich, Monika und all die anderen lieben Menschen durfte ich zum ersten Mal bewusst Vertrauen in die göttliche Führung und in die Liebe zu mir, zu anderen und in das Leben selbst erfahren. Ich bin quasi neugeboren !!!
Michaela

16. September 2007

Anton Müller


Sehr geehrter Robert Betz,

Ich heiße Anton Müller, bin 15 Jahre alt, und lebe in Iserlohn.
Ich habe 9 CD's von ihnen, und bin Gott = dem Leben sehr sehr dankbar, dass er mich zu ihnen geführt hat!
Mein Leben hat sich verändert und ich lasse es zu, dass es sich verändert!

Ich hatte Abends eine kleine Inspiration zu einem Text, und dachte mir mal, mit ihnen zu teilen!

Weiterhin eine schöne Zeit und schöne Grüße,

Anton Müller



Liebe Schwester, lieber Bruder,
Ich freue mich, dir etwas über das Phänomen der Zeit erzählen zu können!
Vielleicht sitzt du gerade vor deinem PC, liest diesen Text, doch in deinem Unterbewusstsein brodelt das Gefühl:

ICH HAB JA NOCH SO VIEL ZU ERLEDIGEN!!!
UND ICH HAB NICHT MEHR VIEL ZEIT!!!
ICH HABE KEINE ZEIT!!!
ICH HABE NIE ZEIT FÜR MICH!!!
WARUM RENNT MIR NUR SO DIE ZEIT DAVON!!!

Doch was ist das Erstaunliche?
Du sprichst über die Zeit, als wärst du passiv, als könntest du nicht eingreifen, als würde das Leben und andere und womöglich auch noch Gott dafür verantwortlich sein!!!
Doch in Wirklichtkeit, lade ich dich nun ein zu erkennen, dass du sowohl zum Leben und zu Gott gehörst und AKTIV die ZEIT und dein LEBEN mit LIEBE gestaltest!

Vielleicht hast du grade Pause in der Firma, eine Stunde...WAS? EINE STUNDE? DA KANN ICH JA NICHTMAL IN RUHE ESSEN!!! Denkt sich dein Verstand!
Doch nun, meine Liebe, mein Lieber lade ich dich ein, mit dem Herzen zu verstehen, dass diese EINE STUNDE 3.600 Sekunde sind!
In Worten: Dreitausendsechshundert!

Vielleicht musst du morgen zur selben Uhrzeit bereits einen Vortag vor dem Chef halten...
WAS? EIN TAG? DA SCHAFF ICH ES JA ÜBERHAUPT NICHT MICH VORZUBEREITEN!!! Denkt sich dein Verstand!
Doch nun, meine Liebe, mein Lieber lade ich dich ein, mit dem Herzen zu verstehen, dass dieser eine Tag aus 24 Stunden besteht! Das heisst also aus 86.400 Sekunden!
In Worten: Sechsundachtzigtausendvierhundert!

Vielleicht ist in einem Monat Weihnachten und du brachst Geschenke für die ganze Familie..
WAS? EIN MONAT? DAS REICHT NICHTMAL UM DEN KINDERN WAS ZU KAUFEN!!! Denkt sich dein Verstand!
Doch nun, meine Liebe, mein Lieber lade ich dich ein, mit dem Herzen zu verstehen, dass dieser eine Monat aus 30 Tagen besteht! Das heisst also aus 2.562.000 Sekunden!
In Worten: Zweimillionenfünfhundertzweiundsechszigtausend!

Hast du jemals so weit gezählt?? Kannst du dir vorstellen WIE LANGE das dauern würde?

Weisst du wie viel in so viel Sekunden passieren kann?!?!?!?!?
Wie viel Schönes das Leben einem bieten kann, wie viel Wunderbare Geschenke das Leben in solch einer langen Zeit für einen Bereit hält?!?!?
Jaaa!! Überleg mal!!
JEDE Sekunde ist LEBEN!!!
Das Leben ist IMMER NUR EINE SEKUNDE LANG!!!
Es IST und schon ist es Vergangenheit!
ABER es hört NIE auf zu SEIN!!!
Es IST IMMER, bzw jede Sekunde!
Jede Sekunde ist ein neues Leben!!!!
Und mit jeder Sekunde, kommt das Leben, bleibt, und geht wieder....aber es hört nie auf zu SEIN!!!
Also, meine Liebe, mein Lieber, hör auch du nicht auf zu sein, oder fang endlich an zu sein!
Halte dein Herz für das Leben, die Zeit und für Dich und Gott offen.
Fang an, jede Sekunde zu fühlen, zu erleben, zu leben und zu genießen!
Richte dich nicht nach der Zeit, lass die Zeit sich nach dir richten!
Dann wirst du alles schaffen, was du vorhast, dann werden dir alle Gedanken und Ideen kommen die du brauchst, dann werden dir alle Menschen begegnen, nach denen du dich sehnst!

Genieß also die Zeit!
Lebe das Leben!
Und lass dich JETZT von ihm beschenken,

in Liebe,

Anton Müller!

13. September 2007

Klaudia

Lieber Robert Betz,

vielen Dank für Ihre ausserordentliche gute und informative Webseite. Ich stöbere darin sehr gerne - immer wieder mal.

Kurz nachdem ich Sie hier im Netz entdeckt habe, kam ein Freund vorbei und schenkte mir zwei CD´s von Ihnen. Er konnte nicht einmal ahnen, dass mir Ihr Name und Ihre CD-Liste bereits geläufig waren. Was für ein „Zufall!“ ? Nun.

Ihre beiden CD´s gefallen mir noch besser, als Ihre Webseite. Sie reden ganz schön schnell, aber da Sie auf geniale Weise alles ruck-zuck auf den Punkt bringen – ist das für mich sehr bereichernd. Sie vermitteln universelle Gesetze des Lebens, die uns weder unsere Eltern noch die Schule vermittelt hat. Sie besitzen kostbares Wissen.

Warum hat mir das keiner vor 30 oder 20 Jahren beigebracht? Ich werde dieses Jahr 50 und bin durch viele Mühlen und Wüsten gelaufen...warum können das Eltern und Schulen nicht tun???

Langsam komme ich in meine Mitte, aber nur durch bewusste sensitive Selbsterfahrung. Menschen, wie Sie, sind leider sehr selten.

Ihre Buchempfehlungen habe ich alle sorgfältig gelesen. Mehr als 15 Bücher kannte ich bereits. Hier ist meine persönliche Buchempfehlung:

Von Mathias Jung: „Der kleine Prinz in uns“
Das Buch vermittelt tiefe Einsichten und universelle Wahrheiten zu Kernthemen unseres Lebens – z. B. zum Thema: Angst, Krise oder „Die Knochenarbeit der Liebe“...

Das Buch ist sehr klar geschrieben, mit kurzen Kapiteln einfach zu lesen, birgt jede Menge Essenzen und dient und stärkt insbesondere Menschen, in schwierigen Lebenssituationen zu klassischen Lebensthemen. Mathias Jung ist Philosoph und Therapeut. Er hat in seinen Buch - die Endeckungsreise des „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupérys psychologisch sehr gut gedeutet!! Das Buch steht bei mir zu Hause neben dem Buch „Wu Wei“ von Theo Fischer.

Und das 2. Band von Clemens Kuby „ Heilung das Wunder in uns“ – ist eine Steigerung von „Unterwegs in die nächste Dimension“. Auch tolles Buch von einem sehr lebenserfahrenem, sprituellem Menschen.

Vielen Dank Herr Betz, für das, was Sie für uns tun und lehren – es ist so kostbar – möge auf ihr Tun und Ihr Leben Gottes Segen immer fließen.

Schöne Grüße aus Bonn
Klaudia

01. September 2007

Doris


Lieber Robert Betz,

ich habe die CD von einem Ihrer Vorträge vor etwa einem halben Jahr von einer lieben Freundin bekommen. Dieser Vortrag - und insbesondere die darin enthalten Aussage - kam genau im richtigen Moment in meinem Leben an.

Ich wusste immer, dass Selbstliebe ein ganz wichtiger Schritt ist, um Liebe weitergeben zu können. Aber erst durch Sie habe ich endlich verstanden, wie ich dies auch umsetzten kann.
ALLES WAS IST (was ich fühle), DARF AUCH DA SEIN.

Ich habe seitdem viele CDs von Ihnen gehört. Ich höre sie, wenn ich Auto fahre und da ich viel Auto fahre, höre ich sie oft.

Sie haben meinem Leben einen ganz wichtigen neuen Aspekt geschenkt.

Vielen lieben Dank dafür!

28. August 2007

Christiane


Lieber Robert Betz!
Ich kenne Sie nicht persönlich, war also auf keinem Seminar. Somit bin ich jetzt selbst verwundert, daß ich hier am Computer sitze. Durch einen Freund bin ich auf sie aufmerksam geworden, habe nach der Durchsicht ihrer ansprechenden Prospekte die Chakra-Reinigung mit den Erzengeln bestellt. Das war im Frühjahr. Seitdem begleitet mich die CD, und die Unterstützung durch die geistige Welt wird immer deutlicher spürbar. Ging es mir vorher schon gut, so geht es mir jetzt noch besser. Ich bin gespannt, was noch so passiert. Eigentlich wollte ich nur mal Danke sagen. Normalerweise lösche ich Werbung im Computer sofort. Ihre Newsletter empfinde ich komischerweise fast wie einen persönlichen Brief an mich. Sind mir die Inhalte doch so nah und vertraut.
Sehr gerne würde ich einmal einen Vortrag besuchen, aber der Norden scheint nicht ihr bevorzugte Reiserichtung zu sein...Vielleicht könnten sie ihren Radius etwas erweitern? Ich lebe in der Nähe von Bielefeld und würde durchaus für sie auch einige Km fahren! Nun muss ich selbst über mich lachen! Jetzt gehe ich auf die 50 zu und schreibe hier mal eben ganz spontan die erste Fanpost - oder was immer das ist - in meinem Leben. Nein,jetzt ehrlich, ich finde gut, was sie machen.
Om shanti Christiane

22. August 2007

Lex van Someren

Sehr geehrter Robert Betz,
vor einiger Zeit hat eine meiner Seminarteilnehmer mir einige Vortrags-CDs von Ihnen zum Anhören gegeben. Ihre Art, die Menschen an die Lebe und die Wahrheit heranzuführen, gefällt mir sehr und erinnert mich an meine Zeit in Poona bei Osho vor 26 Jahren - die Liebe, die in der männlichen Form spricht. Toll, dass es Sie und Ihre Arbeit gibt.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude und Erfolg mit Ihrer wunderbaren Arbeit.
Herzliche Grüsse,
Lex van Someren - www.someren.de

09. August 2007

Renate Oswald

Hallo Robert,

ich besuchte im Juni dieses Jahres das Seminar "Mich und das Leben lieben lernen".
Ich muss sagen es war ein supertolles unvergessliches Erlebnis. Ich habe aus diesem Seminar sehr viel für mich gelernt und mitgenommen und meine Einstellung und mein Verhalten gegenüber mir, meinen Mitmenschen und meinen Angehörigen, hat sich sehr zum positiven verändert. Dieses Seminar empfehle ich jedem, der alte Dinge in Liebe abschliessen und neu beginnen möchte.
Vielen Dank Robert für Deine Unterstützung

23. Juli 2007

Sandra Ribbe

Lieber Robert!
Liebe SeminarurlauberInnen! (Woche v. 20. - 27.06.07)

Ich denke so viel an unsere wunderbare Woche und hab sooooooooooo Sehnsucht nach euch allen.

Robert, du hast wirklich nicht zu viel versprochen. Eine Woche mit dir auf Lesbos kann sich lebensverändernd auswirken. Ich bin noch gar nicht imstande, mit Worten zu beschreiben, was in mir vorgeht. Es fühlt sich wundervoll an und die "Fünf Schritte zur Verwandlung" sowie die Meditations-CD's sind so wertvolle, heilsame Wegbegleiter. Danach hatte ich lange gesucht. DANKE!

Ich umarme euch alle innigst. Eure liebende Sandra