Anja Gerhardt

Die schönste Begegnung ist die mit dir selbst

Anja Gerhardt

Transformations-Therapeutin nach Robert Betz

Wieselweg 1
DE - 30880 Laatzen

0179-9211826
www.zenaos.de
anja.gerhardt82@web.de

Bietet Telefon-Beratung an


Die Transformations-Therapie nach Robert Betz® bietet die Möglichkeit sich seine Lebensthemen und Glaubensätze mit den verbundenen Gefühlen bewusst zu machen und grundlegend zu verändern. Der Unterschied zu anderen Therapieformen besteht im Durchfühlen der oft vedrängten Gefühle aus der Kindheit, wie z.B. unserer Wut, der Angst, der Trauer, der Eifersucht oder der Ohnmacht. 

Können die Gefühle in unserem Körper nicht fließen, erschaffen wir uns damit Krankheiten und Blockaden.

In dem wir erkennen, dass wir unsere Lebenswirklichkeit mit unseren Gedanken, Gefühlen, Worten und Taten selbst erschaffen, haben wir die Macht, auch das Leben zu gestalten, nachdem sich unser Herz sehnt. 

Wenn wir in unserer Vergangenheit mit uns, unseren Eltern und Geschwistern klären und unser inneres Kind befreien, entsteht Frieden in uns.  


Zur Person

Die Herausforderung in meinem Leben war es, mich selbst zu finden und meinen Raum einzunehmen, damit ihn andere nicht nehmen. 

Als Mutter von drei Kindern war ich oft erschöpft, habe mich viel im Außen orientiert und habe mich oft verurteilt nicht gut genug zu sein. Besonders meine erste Tochter hat mir im Außen gespiegelt, was in meinem Inneren lange Zeit verborgen war. Heute bin ich ihr dafür sehr dankbar.

2013 kam unser zweites Kind mit einem Herzfehler zur Welt. In den zwei Monaten Krankenhaus waren Angst und Ohnmacht meine täglichen Begleiter. Heute zähle ich diese Zeit zu den intensivsten in meinem Leben. Nach diesem Ereignis machte ich mich auf den Weg, um mein Herz gesunden zu lassen und besuchte eine Transformationswoche.

Ich fand Antworten auf die Fragen, warum Dinge in unserem Leben geschehen und warum wir immer wieder Menschen begegnen, die bestimmte Gefühle in uns auslösen.

Der Transformationsprozess und die Ausbildung zur Therapeutin haben tiefgreifende Veränderungen in mir hervorgerufen. Ich habe viele Glaubenssätze aufgelöst und durchfühlt und bin dabei meinem Herzen und meiner Wahrheit immer näher gekommen.

Ich vertraue nun mir und begebe mich in den Fluss des Lebens. Ich weiß, jede neue Erfahrung lässt mich innerlich wachsen. Ich begleite meine Kinder so gut, wie es mir möglich ist und lerne jeden Tag von ihnen, dass die wirklich wichtigen Augenblicke nicht in der Vergangenheit oder der Zukunft liegen, sondern im NUN.

Heute kann ich sagen, ich liebe das Leben was ich mir erschaffen habe und es erschöpft mich nicht mehr, weil ich immer wieder Augenblicke im Tag bei mir bin. Mein Herz ist mein größter Wegweiser und ich gehe mit großem Vertrauen und mit großer Freude durch meine Tage.

Die Arbeit als Transformationstherapeutin erlebe ich als sehr erfüllend, weil es den Klienten zu sich selbst führt und darin das größte Geschenk der Erkenntnis liegt. Der Moment an dem sich unser Herz wieder für das Fühlen öffnet und an die Liebe erinnert, ist für mich die tiefste Heilung die geschehen kann. 

Ich begleite meine Klienten mit großer Empathie, Klarheit und offenem Herzen. Jeder Mensch ist für mich besonders in seinem Sein. 

Ich freue mich, wenn wir uns begegnen.