Inhalte und Ziele

Das wesentliche Ziel der Ausbildung ist die Befähigung, Mitarbeiter aller Ebenen in Theorie und Praxis durch klärende, transformierende Prozesse zu führen, die sich auf die körperliche, emotionale, mentale und spirituelle Verfassung der begleiteten Menschen unmittelbar positiv auswirken und das Klima am Arbeitsplatz stark zum Positiven verändert. Diese Veränderungen sollen sich zeigen in Menschen, die mit Freude ihrer Arbeit nachgehen, die sich gegenseitig wertschätzen, unterstützen und bewusst die Verantwortung für ihr Leben, ihre Gesundheit, ihre Gefühle und ihre Probleme übernehmen.

Ein weiterführendes Ziel ist die Schaffung bzw. Förderung eines positiven Unternehmensklimas, in dem das verurteilende, trennende und ausgrenzende Denken zunehmend verschwindet. In dem sich Menschen aller Ebenen mit Respekt, Achtsamkeit und Würde begegnen und sich als Gemeinschaft begreifen, in der jeder dem anderen dient und ihn als gleichwertig ansieht und behandelt.

Die Ausbildung baut auf den Inhalten und den therapeutischen Fertigkeiten auf, die in der Ausbildung in Transformations-Therapie nach Robert Betz® vermittelt wurden. Es geht hierbei einerseits um die spezifische Anwendung von Beratungs- und Trainingswissen sowie von Fähigkeiten, die der besonderen Situation in Firmen und anderen Organisationen gerecht werden und auf sie zugeschnitten sind. Hierbei werden sowohl die Bedürfnisse und Probleme der Führungskräfte, sowie die der Mitarbeiter an der Basis berücksichtigt.

Andererseits steht die Weiterentwicklung der persönlichen Qualitäten des Teilnehmers im Mittelpunkt des Trainings. Hierzu gehören Klarheit/Bewusstheit, Herz-Zentriertheit, Authentizität/Wahrhaftigkeit, Gemeinschaftssinn, emotionale Geklärtheit, innerer Frieden mit sich und seiner Vergangenheit, Selbst-Bewusstheit und die dienende Liebe zu seinen Mitmenschen. Der Transformations-Coach nach Robert Betz muss selbst das vorleben wovon er spricht und durch seine eigene Ausstrahlung den anderen als Vorbild dienen und glaubwürdig sein.

Diese Ausbildung wird sehr praxisorientiert ausgelegt sein. Anhand konkreter Beispiele aus dem betrieblichen Alltag wird trainiert, wie der hiervon Betroffene damit umgehen lernt. Jeder Teilnehmer erhält über die Zeit der Ausbildung immer wieder wertvolle Rückmeldungen über sich, seine Wirkung auf andere und Hinweise, wie er eigene Begrenzungen überwinden und sich in sein volles Potenzial hinein entwickeln kann.

Inhalte

• Tiefes Verständnis eines neuen Menschen- und Weltbilds für die Coachingarbeit und für einen neuen Umgang mit Mitarbeitern und Vorgesetzten

• Ein neues Verständnis von Arbeit und ihrer Rolle für ein glückliches, erfülltes und erfolgreiches Leben

• Anleitung zur Schaffung von Firmen mit glücklichen Mitarbeitern und eines Betriebsklimas einer 'Familie mit gegenseitiger Wertschätzung und Freude an der Gemeinschaft'

• Transfer von TT-Grundlagen und Erkenntnissen in die Arbeitswelt mit zahlreichen Anwendungsbeispielen

• Verständnis des T-Coachings

• Aufbau von Coaching Gesprächen mit diagnostischen Fragestellungen

• Einfluss der ungeklärten persönlichen Themen auf die berufliche Zusammenarbeit und den Berufserfolg

• Betrachtung der Energie-Systeme Mensch und Firma im Zusammenspiel

• Deutung und Lösungswege für bestehende Symptome und Konfliktfelder in der Arbeitswelt

• Balance des Männlichen/Weiblichen Prinzips in der Firma der Zukunft

• Verstehen und Lösen von Mitarbeiterkonflikten auf Basis der Spiegelgesetze

• Persönliches Feedback in Einzelgesprächen und in der Kleingruppe

• Vorführsitzungen und Rollenspiele in der Kleingruppe

• Präsentationen/Kurzreferate zu TT-Inhalten vor der Gruppe

• Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen

Praktische Anwendung

• Training der Vermittlung von TT-Inhalten vor der Gruppe für ein tiefgreifendes Verständnis

• Anwendung von diagnostischen Fragestellungen in der Coaching Arbeit

• Aufzeigen konkreter Lösungsansätze für praktische Beispiele aus dem Firmenalltag

• Kommunikation im Coaching-Gespräch mit Fragestellungen und Zuhören

• Einsatz von geführten Meditationen im beruflichen Kontext

• Umsetzung der Coaching Ergebnisse im persönlichen und beruflichen Kontext

Sie haben Interesse an Dein Transformations-prozess® oder einer Ausbildung?

Anmeldung und Rückfragen

Die Anmeldung zu Dein Transformationsprozess oder den Ausbildungen erfolgt über separate Anmeldebögen. Diese sowie unsere Broschüren zu den einzelnen Themen können Sie online downloaden oder Sie fordern die Unterlagen direkt bei unserem Kundenservice an unter ausbildungen@robert-betz.de bzw. Telefon 089 – 890 830-0 und wir schicken oder mailen diese Ihnen zu.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiterinnen Sonja Lang und Martina Rzehak unter ausbildungen@robert-betz.de oder an unseren Kundenservice unter 089-890 830-0.

Am Ende jeder Ausbildung berichten viele Teilnehmer von ihren Erfahrungen und Entwicklungen, die sie während der Ausbildung gemacht haben. Im Folgenden...

Ausbildung in Transformations-Therapie nach Robert Betz®