Modul 4: Ausbildung in Transformations-Coaching nach Robert Betz®

Coaching Kompetenz für die Arbeitswelt auf Basis der Transformations-Therapie

Diese Ausbildung richtet sich an Frauen und Männer, die sich der Bedeutung und des Wertes der Arbeit und der Wirtschaft in unserer Welt bewusst sind und die sich selbst, wie auch anderen, Freude, Erfolg und Erfüllung in ihrer Arbeit und ein wertschätzendes und unterstützendes Miteinander in der Welt der Arbeit wünschen.

Unsere Welt, d.h. wir Menschen und die Strukturen, in denen wir unser Leben und Arbeiten organisieren, befindet sich in einem Prozess des größten Umbruchs, der gerade erst begonnen hat und dessen ungeheures Ausmaß erst von wenigen erahnt wird. Wir Menschen machen in diesen Jahrzehnten einen Quantensprung in unserem Bewusstsein, der uns von einem trennenden, einseitig rationalen, d.h. am Verstand orientierten Denken und Handeln zu einem Menschen führt, der sich der zentralen und verbindenden Bedeutung des Herzens und damit der Liebe und Wertschätzung sich selbst und allen Mitmenschen gegenüber wieder bewusst wird. Der Mensch erinnert sich in diesen Jahren der großen Transformation wieder daran, wer und was er von Natur ist, welch ungeheures Schöpferpotenzial in ihm steckt und wie er diese Kraft nicht nur zu seinem persönlichen, sondern zum Wohl und Nutzen der Gemeinschaft entfaltet und einsetzt.

Die Wirtschaft, die Arbeit und das Zusammenarbeiten von morgen – sei es im Kleinunternehmen oder im Großkonzern, in Verwaltung und anderen Organisationen – wird eine sein, in der Menschen sich selbst, ihre Kollegen/innen, ihre Mitarbeiter, Führungskräfte, Kunden und Lieferanten mit neuen Augen betrachten, ihre Gleichwertigkeit anerkennen und ihre Arbeitskraft zum gemeinschaftlichen Wohl einsetzen. 

Viele Denk- und Verhaltensmuster, allen voran das sich und andere verurteilende, trennende, abwertende und ausgrenzende Denken und Handeln, die Unfähigkeit im Umgang mit den eigenen, seit der Kindheit unterdrückten Emotionen sowie die egozentrische Gier nach persönlicher Anerkennung und materiellem Vorteil – kurzum die ‚alten Schuhe‘, in denen der ‘Normalmensch‘ seit vielen Jahrhunderten durch sein Leben geht – sind ‚Auslaufmodelle‘, die in Zukunft nicht mehr lebbar sind.

Diese Muster und Verhaltensweisen führen jetzt bereits zu kostenintensiven, destruktiven und schmerzhaften Erscheinungen, an denen jetzt mehr und mehr Unternehmen wie Menschen scheitern. Hierzu gehören – in zahlreichen Untersuchungen belegt – das grassierende Phänomen der inneren Kündigung, der starke Anstieg psychischer und physischer Krankheiten, allen voran Erschöpfungszustände wie das Burnout- und das Boreout-Syndrom, das vorzeitige Ausscheiden wegen Erwerbsunfähigkeit, destruktives Verhalten inkl. Mobbing und anderes.

Die Ausbildung zum Transformations-Coaching nach Robert Betz findet in 2017 zum fünften Mal statt. Die höchst zufriedenen bis begeisterten Rückmeldungen der bisherigen Teilnehmer zeigen, dass in dieser Zeit etwas Entscheidendes im Innern der Frauen und Männer geschieht, was für ihren weiteren beruflichen wie persönlichen Lebensweg von unschätzbarem Nutzen ist. 

Der Schwerpunkt dieser Ausbildung liegt einerseits auf der Weiterentwicklung einer Persönlichkeit, die sich ihres inneren Wertes und ihrer sich selbst und ihre Umwelt transformierenden inneren Kräfte als Schöpfer und Gestalter ihrer Lebenswirklichkeit bewusst ist. Denn die Klarheit, Ordnung und Schwingungsqualität unserer Innenwelt (d.h. unserer mentalen, emotionalen und spirituellen Energien) bestimmt unsere Ausstrahlung und ihre Auswirkungen in unserem Umfeld. Andererseits wird in diesen fünf Monaten das zuvor erworbene Wissen um die Transformation von Menschen und Zuständen auf die Welt und die Bedürfnisse der Arbeitswelt angewendet und vertieft.

Der Transformations-Coach erhält hierdurch die Befähigung, Menschen aus der Arbeitswelt, insbesondere Führungskräfte, erfolgreich in intensiven Einzelcoachings zu begleiten und sie zu unterstützen, ihr Potenzial von Freude, Kreativität, Erfolg und Erfüllung im Beruf wie im Privaten zu entfalten. 

Frage nicht nur deinen Verstand, ob dieser Weg für dich interessant ist, sondern vor allem dein Herz. Wir freuen uns auf Frauen und Männer, die sowohl ein hohes Interesse an der eigenen persönlichen Weiterentwicklung haben als auch mit viel Liebe und Herzblut Menschen in allen Bereichen der Arbeitswelt bzw. in ihrem Beruf in ihr Freude-, Liebes- und Erfolgspotenzial begleiten und damit zu einer neuen Welt der Arbeit und einem Bewusstsein der All-Verbundenheit beitragen.

Für die Teilnahme an einer Ausbildung in Transformations-Coaching nach Robert Betz® ist die Teilnahme an der Ausbildung in Transformations-Therapie nach Robert Betz® - Modul 3 Voraussetzung.

Sie haben Interesse an Dein Transformations-prozess® oder einer Ausbildung?

Anmeldung und Rückfragen

Die Anmeldung zu Dein Transformationsprozess oder den Ausbildungen erfolgt über separate Anmeldebögen. Diese sowie unsere Broschüren zu den einzelnen Themen können Sie online downloaden oder Sie fordern die Unterlagen direkt bei unserem Kundenservice an unter ausbildungen@robert-betz.de bzw. Telefon 089 – 890 830-0 und wir schicken oder mailen diese Ihnen zu.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiterinnen Sonja Lang und Martina Rzehak unter ausbildungen@robert-betz.de oder an unseren Kundenservice unter 089-890 830-0.

Am Ende jeder Ausbildung berichten viele Teilnehmer von ihren Erfahrungen und Entwicklungen, die sie während der Ausbildung gemacht haben. Im Folgenden...

Ausbildung in Transformations-Therapie nach Robert Betz®