Portrait von Rita Menden,  Seminarleiterin bei Robert Betz

Rita Menden

Rita Menden lebt seit 40 Jahren in Bonn. Als drittes von sieben Kindern aufgewachsen,hat sie durch den frühen Tod der Mutter als 6-jährige viel Verantwortung übernommen.
Sie hat lange als Krankenschwester auf der Intensivstation gearbeitet und dort Menschen mit lebensbedrohlichen Erkrankungen begleitet. Dabei ist ihr klar geworden, dass der Mensch mehr benötigt als Gerätemedizin. Sie hat Weiterbildungen in Homöopathie, Kinesiologie und die Ausbildung in Transformations-Therapie gemacht. Rita steht mitten im Leben. Durch ihre liebevolle und mütterliche Art ist sie eine exzellente Transformations-Therapeutin. Auch in Seminaren fühlen sich die Menschen wundervoll von ihr umsorgt und man spürt, dass Rita die Menschen mit großer Freude in ihre innere Freiheit, Freude, Frieden und Fülle begleitet.