Andreas Renz

Nichts ändert sich, bis man sich selbst ändert. Und plötzlich ändert sich Alles!

Bist du bereit deine Welt zu ändern?

Andreas Renz

Transformations-Therapeut nach Robert Betz

Aventinstrasse 3
DE - 80469 München
www.beziehungslehre.de
renz31@t-online.de

Bietet Telefon-Beratung an


Herzlichen Willkommen.

Während einer tiefen Lebenskrise lernte ich die Transformations Thearapie kennen.

Rückblickend war sie der Schlüßel in mein erfülltes und glückliches Leben.

Mit großer Freude und Leidenschaft gehe ich heute meiner Berufung als Coach nach.

Ich würde mich von Herzen freuen, wenn du das Geschenk  der Transformations Therapie für Dich entdeckst. 

Für den ersten Kontak kannst Du mir gerne eine Email schreiben.

 

HerzensGruß,

Andreas Renz


Zur Person

Eine schwere Augenverletzung beendete mit 35 meine Sportprofikarriere. Meine Welt brach in diesem Augenblick für mich zusammen.

Zeitgleich brachte mich eine tiefe Beziehungskrise an den Rand der Verzweiflung. Über 7 Jahre stand ich zwischen zwei Frauen. Eine Entscheidung und ein Loslassen war mir nicht möglich.

Ich verstand die Welt nicht mehr.

Und vor allem, ich verstand mich nicht mehr.

Der große Schlüßel auf meinem Weg in die Klarheit und Heilung war die Transformaions Thearapie. Endlich wurde mir bewußt, warum ich in dieser Situiation war. 

Mit Hilfe der Transformations Therapie war es mir möglich, meine Verstrickungen und Blockaden zu lösen. Ich lernte mich um meine Gefühle zu kümmern. Und das Wichtigste, ich konnte mich als Mensch und Mann wieder fühlen, spüren und verstehen.

Mittlerweile bin ich geschieden und stolzer Vater zweier wundervolle Kinder aus den beiden früheren Beziehungen.

Ich bin ein glücklicher Mann und führe ein unglaublich erfüllendes Leben. Meine Partnerschaft ist wundervoll.

Der Transformations Thearapie bin ich unendlich dankbar. Sie ist ein Geschenk, welches ich mit großer Freude und Leidenschaft mit Menschen teile.

Aus diesem Grund gehe ich heute meiner Berufung als Transformations Coach und Beziehungslehrer nach.

Aus Liebe am Mensch - Sein